Titel:

Vertragsnaturschutz in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Vertragsnaturschutz in Nordrhein-Westfalen


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Naturschutzgerechte Bewirtschaftung spezifischer Grünlandbiotope / Pflege von kulturhistorischen Biotopen durch Beweidung oder Mahd

Pakete 5200 und 5210

Maßnahmen Ausgleichsbetrag ha/Jahr
Bei Beweidung (Paket 5200)
  • Verzicht auf Düngung und Pflanzenschutzmittel1
  • Weidetierart, Besatzdichte und Beweidungszeitraum richten sich nach naturschutzfachlichen Erfordernissen und werden im Einzelfall festgesetzt
  • Keine Winterbeweidung auf trittempfindlichen Standorten
380,- €
Bei Mahd (Paket 5210)
  • Verzicht auf Düngung und Pflanzenschutzmittel1
  • Mahd ab Mitte Juli zulässig. Sofern aus naturschutzfachlichen Gründen ein früherer Mahdtermin erforderlich ist, darf die zweite Mahd nicht vor dem 15.09. erfolgen
  • Das Mähgut ist in der Regel zu entfernen
595,- €

1Soweit ein Verbot des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln rechtsverbindlich bereits besteht, erfolgt ein Prämienabzug von 25,- €/ha/Jahr.