Titel:

Vertragsnaturschutz in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Vertragsnaturschutz in Nordrhein-Westfalen


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Untersuchungen und Nachweise zur Wirkung von Vertragsnaturschutzmaßnahmen

Die positiven Wirkungen von Vertragsnaturschutzmaßnahmen sind seit vielen Jahren gut dokumentiert. Sie wurden durch zahlreiche Erfolgskontrollen belegt. Die Ausrichtung der Förderung auf naturschutzrelevante Flächen sichert die Zielgenauigkeit der Maßnahmen. Neben allgemeinen ökologischen Vorteilen (z.B. Grundwasserschutz) wirken die erzielten Nutzungseinschränkungen (z. B. Verzicht auf Düngung und Pflanzenschutzmittel, Festlegung von Mahdterminen, Beschränkung der Tierzahlen auf Weiden) positiv auf die Artenvielfalt der Grünlandflächen. Im Rahmen des Förderprogramms Ländlicher Raum schreibt die EU sogar bestimmte Bewertungsprozesse (Evaluierung) vor, um Aussagen zum Erfolg der angebotenen Fördermaßnahmen treffen zu können.

In diesem Kapitel sind Veröffentlichungen zu verschiedenen in der Vergangenheit durchgeführten Erfolgskontrollen sowie die aktuellsten Ergebnisse im Rahmen des Evaluierungsverfahrens zusammengestellt.